Umfassende Friedhofsverwaltung

FRIEDA nimmt alle Ihre Daten auf - zu jedem Grab werden die Daten der Verstorbenen sowie Nutzungsberechtigten erfasst. Die Dauer der Ruhe- und Nutzungszeiten werden je nach Grabart und Eintrag in den Stammdaten automatisch berechnet.

Ebenso können Fremdleistungen (wie Leichenträger, Organisten etc.) erfasst und beliebige Dokumente, Bilder und Notizen hinterlegt werden.

Eine Übernahme der Daten aus dem Standesamt sowie eine Bescheiderstellung und automatische Sollstellung erleichtern den Workflow. Ungezählte Plausibilitätskontrollen und Eingabehilfen runden das Bild ab.

Von der Grabmalgenehmigung über die Mängelerfassung bis hin zur Verlängerung der Nutzungsrechte, Umbettung und Auflösung unterstützt FRIEDA alle Verwaltungsaufgaben. Das vorzeitige Reservieren aber auch das Sperren von Grabstätten, z.B. aufgrund von Bau- und Planungsmaßnamen, bis hin zur Historienbildung in Grafik und Datenbank sind in FRIEDA integriert.

FRIEDA liefert sämtliche für die Verwaltung benötigten Anschreiben. Diese liegen als Word-Dokumente vor und können vom Sachbearbeiter individuell angepasst werden. Außerdem können problemlos weitere Dokumentevorlagen in Word oder Excel ohne Programmierkenntnisse erstellt werden.

Darüber hinaus unterstützt FRIEDA den Anwender bei der Terminplanung und erinnert an alle anstehenden Aufgaben und Termine.